Zwischendurch

… war ich eben kurz an der frischen Luft. Wie bereits bei der Nahrungsbeschaffung in der Mittagspause, umgab mich dabei diese flauschige Kälte, mit einem schneidenden Lüftchen gepaart. Ich hab die Kälte so satt.

Das Peach ist in Madrid, Nadine inzwischen in Sydney gelandet, Anne worktravelt in Neuseeland, Dirk ist (noch) auf Phuket – ich bin ein wenig neidisch, das muss ich zugeben. Nicht, dass ich tauschen möchte. Aber ich möchte in die Sonne.

Naja, die Sonne wird kommen. Ich weiß noch nicht wann, aber dass sie kommen wird, das schon — und darauf freu ich mich nun einfach mal!

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch – viele Worte sind es auch

Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen