Vierraden

Gerade erst schrieb der Wolf über Alleen im Umland. Heute präsentierten sich uns einige davon in frühlinghaftem Licht.

Erste! Die MFG Vierraden luden heue zum kostenlosen Erste-Hilfe-Seminar mit gemütlichem Beisammensein auf ihr schönes Vereinsgelände in der Uckermark. Ein guter Grund für sieben MIGs, dort vorbei zu fahren. Und so kamen wir zu einer wunderschönen Ausfahrt: Unter einem blauen Himmel mit einer malerischen Menge an Wattewolken, die weder regnen noch ernsthaft die Sonne verdecken wollten, fuhren wir durch Alleen und über Felder. Die Bäume zeigten viele Nuancen von Grün; rötliche, rosafarbene und weiße Blüten fanden sich an Bäumen und Sträuchern, bei den Feldern gesellte sich auch schon mal gelb hinzu. Das Licht schien die Pflanzen ebenso wie den Himmel frisch bemalt zu haben – und die Seen, von denen einige am Wegesrand lagen, waren in jeweils eigene, fantastische Farben getaucht. Fehlte eigentlich nur, dass Gegenwärtiges nicht nur in Gedanken gewesen wäre…

...letzte Nach einer angenehmen Zeit in Vierraden, ein wenig Bluten, und einem kleinen Abstecher nach Polen, fuhren die letzten drei MIGs in den Sonnenuntergang nach Hause. Das waren feine zwölf Stunden.
Ein paar mehr Leute hätten kommen können und eine Prise wärmer hätte nicht geschadet – aber irgendwas ist ja immer 🙂

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch – viele Worte sind es auch

Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Vierraden

  1. Papa sagt:

    Ich war heute auf Deinem Link und wollte Dir das mit dieser Mail schreiben. Und ich freue mich auf unser Treffen!

    Papa

Kommentar verfassen