Sour

Gedanken in der U-Bahn, die wandern; Bilder, Gefühle, Situationen und Eindrücke, die scheinbar aus dem Nichts durch mein Bewußtsein geistern, teilweise für sich zu klein um sie überhaupt in Worte zu fassen. Und die Bitterkeit, die sie plötzlich und unverhofft mitbringen; heftig, einseitig und selbstgerecht, zersetzend.
Meine Galle, die ich schlucke und verdaue.
Mein Magen, der die Übersäuerung verarbeitet, und das tut er.
Meine Sache.

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch – viele Worte sind es auch

Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .

Dieser Beitrag wurde unter Unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.