Abwesenheit

Nun ist es schon einige Monate her, dass hier was passiert ist. Dabei hätte es ein paar Dinge gegeben, die ich bist gerne festgehalten hätte. Eindrücke, wie Lemmys letztes Konzert, Gedanken zu manchen Kleinigkeiten, oder gar zwischendurch die Überlegung, mal zu manchem Stellung zu beziehen, wo Eckendenken durch Lautstärke und unreflektiertes ‚Teilen‘ den Eindruck von ‚Mehrheit‘ oder ‚wenn das doch so viele sagen, muss es ja stimmen‘ wecken kann.
Ich werde sicher noch ein bisschen davon nachholen, den einen oder anderen rückdatierten Beitrag verzapfen. Aber wenn ich warte, bis ich das tue, ehe ich neues schreibe… Schreib ich vielleicht nie 😉
Also erst mal ein paar Stichpunkte zu aktuellem…
Das letzte aus dem Alltag war… Der Staffellauf. Wie schon letztes Jahr ‚durfte‘ ich auch diesmal antreten. Viel weniger vorbereitet als letztes Jahr war ich diesmal Startläufer, also der erste der 5 Läufer. Eine neue Erfahrung, die ersten paar hundert Meter einfach aufgrund der Massen nicht wirklich laufen zu können, war ich am Ende nur noch froh, es bis ins Ziel (zum Wechsel) geschafft zu haben… Nie wieder… Bis zum nächsten mal… 😀

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch - viele Worte sind es auch
Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen