Ungarn

Nach einigen schönen Strecken durch Tschechien haben wir am Sonntag noch kurz Österreich durchquert und blieben die nächste Nacht bei Sopron im Hotel Tercia – fast kam ein leicht nostalgisches Gefühl auf, denn dort hatten wir auch bei unserer Ungarn – Tour vor ein paar Jahren den ersten Stopp. Gestern ging es dann am Balaton vorbei bis nach Szeged (und ich hab kein Gulasch gegessen…) .

image

Das Wetter spielt bislang erstaunlich gut mit, der einzige richtig heftige Guss, der uns begegnete, kam kurz nachdem wie ohnehin angehalten hatten. Und wir konnten uns dort auch unterstellen und Kaffee trinken.
Jetzt gibt es gleich Frühstück und danach geht’s schon rein nach Rumänien…

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch – viele Worte sind es auch

Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .

Dieser Beitrag wurde unter Motorrad, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ungarn

  1. Wolf sagt:

    Ach, da werden auch bei mir alte Erinnerungen wach. Schön war’s! Ich wünsche euch weiterhin gute Fahrt und trockenes Wetter. Seid gewiss, dass ihr viele Neider habt! 😉

Kommentar verfassen