Im Zweifelsfall das Richtige

Man kann über Fratzenbuch sagen, was man will.
Es hilft, mit Leuten in Kontakt zu bleiben.
Mitunter findet man auch mehr oder weniger überraschend jemanden.

So ging es mir auch vor einigen Tagen, als ich über die Stadtneurotikerin stolperte; wir verloren uns vor einigen Jahren aus den Augen, und da sah ich sie nun im FB.
Ihr Konter auf die Anrede als Stadtneurotikerin war Mr „Mache im Zweifelsfall das Richtige“.

Zugegeben: Ich war erstaunt, so mit diesem, meinem Spruch assoziiert zu werden.
Und so, wie sie schreibt, der Spruch wäre ihr ein ständiger Begleiter geworden, hallt er derzeit in mir nach.

Manchmal scheint mir, ich bin ein Zweifelsfall. Wo ich doch selten weiß, was richtig ist.
Wenn ich nun mal etwas täte, mich selbst bewegte und nicht nur anderes, dürfte ich wohl tatsächlich einfach das Richtige tun.
Was auch immer das sein mag.

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch - viele Worte sind es auch
Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen