Archiv der Kategorie: asides

asides

Da ich zuletzt wenig Zeit zum Schreiben nahm, ein paar Schnippsel für mich als Merker… Das Malern des Schuppens in Werder, der nun nach drei Jahren endlich mal einen neuen Anstrich bekam – vom Aufbauen hab ich ein anderes Mal … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

✍ … so lange nicht zum Schreiben gekommen – werde ich einfach „schummeln“ 😉 und nach und nach ein paar Impressionen aus der Zeit dazwischen, zurückdatiert, einstellen… Für meine Erinnerung 🙂 ✍ Ein paar Dinge aber bleiben Stichpunkte in dieser … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

Manchmal würde ich doch gerne auf diesen Empathie-Mist verzichten. Ich hab heute schon wieder genug… So unnötig, mal wieder.

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

vertraute Fremde

Ich stehe in dieser, meiner, Stadt. Alles bekannt und doch so …fern. Vertraute Fremde. Kein Zuhause heute.

Veröffentlicht unter Allgemein, asides, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Heute hatte ich erstmalig das Vergnügen, einen ActiveE-BMW zu fahren 🙂 So ganz entspannt in das weiße Leder der Limousine geflezt fast lautlos durch die dunklen Straßen der Stadt zu cruisen ist schon eine ziemlich angenehme Form der Fortbewegung, da … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

✍ Manchmal ist es offenbar schwieriger, mit den Nächsten zu reden. Nun meldete sich die Motte und klärte uns über ungesagtes und nicht gewusstes auf. Ein schmerzvolles Thema, eine ernste Situation – offene Gespräche, überfällige Maßnahmen, kleine Erfolge – und … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

✍  Der Wanderling: Letztendlich wurde er abgeholt und hat seine Bestimmung doch noch erreicht; das freut mich sehr, zumal ich nicht mehr wirklich daran glaubte, ihn nach einiger Zeit des Wartens bereits „frei“ gab. So ist es nun gut. ✍ Viel Essen: Mitte … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

Der Wanderling ist seit über 1000 Tagen „in the wild“ und sah so einiges auf seinem Weg :). Nachdem er schon einige Wochen in seinem Ziel verharrte, kann er sich nun erneut Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume suchen – … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

Nach 940 Tagen und gut 5400 Kilometern unterwegs, ist der Wanderling Ende März dann schließlich in seinem Ziel gelandet. Mal sehen, wie lange er hier ausharren wird, bis er entweder abgeholt wird – oder einfach weiterflattert 🙂

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar

✍ Viele kleine Anmerkungen blieben ungeschrieben, ein paar hole ich mal knapp nach ✍ Film: Life of Pi war eine sehr sehenswerte, bildgewaltige und schön erzählte Geschichte. Ich war sehr berührt  ✍ Persönliches: Ein halbes Jahrhundert, oft vergiftet – und nur wenig Perspektive. Gestern erzählte … Weiterlesen

Publiziert am von loki | Hinterlasse einen Kommentar